Diesen Blog durchsuchen

Mittwoch, 16. Januar 2013

Bürgersprechstunde im Februar in der Moschee Potsdamer Straße



Die Bürgersprechstunde im Februar findet in der Moschee Potsdamer Straße (Potsdamer Straße 30) statt. „Wir wollen damit auch darauf hinweisen, welchen Stellenwert die jetzt vollzogene Unterzeichnung des Vertrages mit den Bremer Muslimen für die Kommunalpolitik hat“, sagte Uwe Parpart, Stadtrat für Menschen mit Behinderung. Bei der Sprechstunde am 2. Februar sind neben Uwe Parpart die Stadträtin für Gesundheit, Brigitte Lückert, und Umweltstadträtin Anke Krein anwesend. Mit der Bürgersprechstunde wollen die drei Kommunalpolitiker/innen den Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit geben, ihre Anfragen auf dem kurzen Dienstweg zu stellen.
Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr und endet um 12 Uhr. „Die Moschee Potsdamer Straße ist eine offene Moschee. Alle Bürgerinnen und Bürger sind jederzeit willkommen und haben auf die Art auch noch die Gelegenheit, einmal ein muslimisches Gotteshaus zu sehen“, so Stadtrat Parpart.

0 Kommentare:

Kommentar posten