Diesen Blog durchsuchen

Montag, 18. Juni 2012

Blitz in Schornstein eingeschlagen 
Am Montagvormittag schlug bei einem Gewitter der Blitz in ein Haus in der Neuelandstraße ein. Ein Schornstein zerbrach und fiel herunter. Trümmerteile beschädigten zwei Fahrzeuge auf der Straße. Menschen wurden nicht verletzt. Kurz nach 11 Uhr wurde das viergeschossige Haus vom Blitz getroffen. Dicke Gesteinsbrocken fielen auf die Fahrbahn und hauptsächlich auf einen dort geparkten Ford Mondeo. Frontscheibe, Motorhaube, Fahrertür und das Dach des Autos wurden stark beschädigt. Es war nicht mehr fahrbereit. Mitarbeiter einer Gartenbaufirma, die im Park tätig waren, sperrten sofort die Straße ab, damit keine Menschen verletzt wurden. Die Feuerwehr wurde informiert, die dafür sorgte, dass lose Teile und Pfannen auf dem Dach nicht weitere Schäden anrichteten. Für eine gute halbe Stunde wurden die Hinrich-Schmalfeldt-Straße und die Neuelandstraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt, damit die Feuerwehr mit ihren Fahrzeugen anrücken konnte. Um an das Dach zu gelangen, mussten zwei geparkte Pkw abgeschleppt werden.

0 Kommentare:

Kommentar posten