Diesen Blog durchsuchen

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Weihnachtsfeier für Alleinstehende am Heiligabend

Alleinstehende müssen Heiligabend nicht einsam sein. Auch in diesem Jahr gibt es sie wieder, die große Weihnachtsfeier, zu der die Wohlfahrtsverbände und das Sozialamt am Donnerstag, 24. Dezember, von 14 Uhr bis 17 Uhr einladen. Sie findet in der Gemeindestube der Großen Kirche, Bürgermeister-Smidt-Straße 45, statt.
 „An der Feier können Menschen aller Glaubensrichtungen teilnehmen, egal ob jung oder alt, einsam oder nur allein“, sagt Astrid Henriksen, Leiterin des Sozialamtes. „Wir führen die Weihnachtsfeier wieder in der Großen Kirche im passenden Ambiente durch.“ „Für Kaffee, Kuchen und ein weihnachtliches Essen ist gesorgt. Auf dem Programm stehen auch Gedichte, Geschichten, Musik und eine Überraschung, denn wir wollen miteinander Weihnachten wie in einer Familie feiern“, betont Manfred Jabs von der Arbeiterwohlfahrt als Vertreter der Wohlfahrtsverbände.
Unterstützt wird die Weihnachtsfeier in diesem Jahr von der Allianz, dem Restaurant Olympisches Feuer, Blumen Peters und dem Verein menschen:erleben.
 Die Gemeindestube der Großen Kirche Bürgermeister-Smidt-Straße 45 ist verkehrsgünstig gelegen und auch gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Um Anmeldung wird gebeten.
Kurzentschlossene sind jedoch am Heiligabend ebenfalls willkommen. Wer helfen oder dabei sein möchte, kann sich bis zum 23. Dezember bei Sylvia Stanger, Telefon 590 2144 oder per E-mail unter Sylvia.Stanger at magistrat.bremerhaven.de, melden.

0 Kommentare:

Kommentar posten