Diesen Blog durchsuchen

Donnerstag, 18. Juni 2015

Instandsetzungsarbeiten an der Brücke Dreibergen


Übersicht Umleitung Dreibergen; Foto: Bremerhaven.de
Ab Montag, 22. Juni, werden Instandsetzungsarbeiten an der Brücke Dreibergen durchgeführt. Bis voraussichtlich Montag, 7. September, ist deshalb die Verbindung zwischen den Ortsteilen Wulsdorf und Grünhöfe für den Durchgangsverkehr gesperrt.
Bereits mehr als 100 Jahre überspannten drei Einzelbauwerke die Gleisanlagen der Deutschen Bahn zwischen der Ringstraße und der Daimlerstraße. Turnusgemäß werden die Brücken durch das Amt für Straßen- und Brückenbau auf Schäden überprüft. Jetzt wird es Zeit für einen Eingriff am mittleren Brückenteil zwischen der Wulsdorfer Rampe und der Buddestraße.

Um an die Brückenkonstruktion zu gelangen, müssen die Fahrbahn und Gehwege zurückgebaut werden. Übrig bleibt im Baubereich ein schmaler, befahrbarer Streifen. Zu wenig Platz, um alle Verkehrsteilnehmer sicher an diesem Baubereich vorbeizuführen. Nur Fußgänger, Radfahrer, der Schnellbus und Rettungsfahrzeuge dürfen während der dreimonatigen Bauzeit passieren.

Ortskundigen wird deshalb empfohlen, diesen Bereich weiträumig zu umfahren. Eine Umleitungsempfehlung führt über die Ringstraße, den Vieländer Weg und die Daimlerstraße.

reibergen

18.06.2015

Übersicht Umleitung Dreibergen; Foto: Bremerhaven.de
Ab Montag, 22. Juni, werden Instandsetzungsarbeiten an der Brücke Dreibergen durchgeführt. Bis voraussichtlich Montag, 7. September, ist deshalb die Verbindung zwischen den Ortsteilen Wulsdorf und Grünhöfe für den Durchgangsverkehr gesperrt.
Bereits mehr als 100 Jahre überspannten drei Einzelbauwerke die Gleisanlagen der Deutschen Bahn zwischen der Ringstraße und der Daimlerstraße. Turnusgemäß werden die Brücken durch das Amt für Straßen- und Brückenbau auf Schäden überprüft. Jetzt wird es Zeit für einen Eingriff am mittleren Brückenteil zwischen der Wulsdorfer Rampe und der Buddestraße.

Um an die Brückenkonstruktion zu gelangen, müssen die Fahrbahn und Gehwege zurückgebaut werden. Übrig bleibt im Baubereich ein schmaler, befahrbarer Streifen. Zu wenig Platz, um alle Verkehrsteilnehmer sicher an diesem Baubereich vorbeizuführen. Nur Fußgänger, Radfahrer, der Schnellbus und Rettungsfahrzeuge dürfen während der dreimonatigen Bauzeit passieren.

Ortskundigen wird deshalb empfohlen, diesen Bereich weiträumig zu umfahren. Eine Umleitungsempfehlung führt über die Ringstraße, den Vieländer Weg und die Daimlerstraße.

0 Kommentare:

Kommentar posten