Diesen Blog durchsuchen

Montag, 24. November 2014

Weihnachtsbasar und Eröffnung des Spielraums

Die Gorch-Fock-Schule hat sich an dem Aufruf der Initiative "Spielen macht Schule" beteiligt und ein Konzept eingereicht, in dem sie ihre Ideen und Vorstellungen rund um ein Spielzimmer in ihrer Schule vorstellt. Dank ihres originellen und durchgedachten Konzepts hat die Schule eine komplette Spieleausstattung gewonnen. Dieser neue Spieleraum wird am Freitag, 28. November, von 15 Uhr bis 17 Uhr im Rahmen des Weihnachtsbasars erstmals für alle Kinder geöffnet. Insgesamt gibt es in diesem Jahr 205 Gewinner in allen 16 Bundesländern. Die Initiative „Spielen macht Schule“ fördert so das klassische Spielen an Schulen, denn: Spielen macht schlau! „Spielen und Lernen sind keine Gegensätze! Darum sind gute Spiele eine wichtige Ergänzung des schulischen Bildungsangebots. Die Initiative „Spielen macht Schule“ wurde vom Verein Mehr Zeit für Kinder und dem ZNL Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen 2007 gemeinsam ins Leben gerufen. Unterstützt wird die Initiative von den 16 Kultusministerien. Um ein Spielezimmer für ihre Schule zu gewinnen, hatten die Grundschulen bis Juni 2014 Zeit, ihre individuell erarbeitete Bewerbung an den Verein Mehr Zeit für Kinder zu schicken. Die besten Konzepte wurden von einer Fachjury prämiert und die Einrichtung der Spielzimmer erfolgte im Anschluss. In der Pilotphase im Jahr 2007 haben zunächst 10 hessische Schulen ein solches Spielzimmer gewonnen. Mit den Gewinnern aus diesem Jahr gibt es nun bundesweit fast 1400 spielende Schulen. Fotos von diesen und allen aktuellen Infos, die Wettbewerbs unter­lagen, Beispielkonzepte und den Ausstattungskatalog gibt es im Internet unter: externer Link: www.spielen-macht-schule.de. Gleichzeitig mit der Eröffnung des Spieleraums findet ein Weihnachtsbasar in der Gorch-Fock-Schule statt. Es gibt Kaffee und selbstgebackenen Kuchen oder auch eine herzhafte Bratwurst. Auch selbstgebastelte Weihnachtsdekoration wird verkauft. Außerdem wird es für die Besucher verschiedene Angebote geben: Kekse backen, Basteln, Forschen in der Lernwerkstatt, Weihnachtsgeschichten im Bilderbuchkino und natürlich das Spielen im neuen Spieleraum.

0 Kommentare:

Kommentar posten