Diesen Blog durchsuchen

Mittwoch, 17. September 2014

Lichterspektakel im Speckenbütteler Park - Iluminationen, Tanz und Theater

Am Freitag, 26. September, lockt erneut das beliebte "Lichterspektakel" in den Speckenbütteler Park. Beginn ist um 19 Uhr an der Bockwindmühle an der Wurster Straße. Bereits dort begegnet den Besuchern Feuer und Musik, während langsam der Park in der Dämmerung mit neuem Licht erleuchtet wird und die Show beginnt.
Verschiedene Musikgruppen werden schon den Beginn verzaubern. Mit Lichterwesen, Lichtinstallationen, Glühwürmchen, Elfen, Blitzen, Feuerwerk rund um den Bootsteich und im Rosengarten, im Weidenschloss und in abgelegenen Pfaden locken dann überall geheimnisvolle Ereignisse.
Unter anderem sind am diesjährigen Lichterspektakel die orientalische Tanzschule Tanz-Oase, der Verein für Circuspädagogik „Spectacolo“, die Kulturinsel, „Alles nur Theater“ sowie die Masken- und Theatergruppe der Lebenshilfe beteiligt. Ebenso nehmen die Umweltschutzorganisation Greenpeace mit Installationen sowie die Sport- und Tanzabteilungen des OSC Bremerhaven und das Ballettstudio „danceart“ mit märchenhaften Impressionen an der Veranstaltung teil. Neben fantasievollen LED-Lichtwesen gibt es Lichtinstallationen, Schwarzlichtkunst sowie erleuchtende Heißluft-Ballonmodelle.
Der Eintritt für Erwachsene beträgt zwei Euro und für Kinder einen Euro. Die Veranstaltung endet gegen 21.30 Uhr mit einem großen See-Feuerwerk. Ab 22 Uhr klingt das Lichterspektakel mit einem flammenden Schlussakkord beim Parkhaus Vitalclub am Speckenbütteler Park aus.
Veranstalter sind das Kulturbüro Bremerhaven, Weidenschloss e.V. und das Gartenbauamt. Infos unter Kulturbüro Bremerhaven 0471-3087861 oder hertrampf at kulturbuero-bremerhaven.de. Unterstützt wird das Lichterspektakel vom Parkhaus Vitalclub, vom Bootshaus Speckenbüttel, von der Gewinnsparstiftung der Sparda Bank Hannover und der SWB-Gruppe.

0 Kommentare:

Kommentar posten