Diesen Blog durchsuchen

Mittwoch, 15. Januar 2014

Universitätszertifikate der Universität Oldenburg für Lehrkräfte der Stadt Bremerhaven

Der erste Durchgang des berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiums für Lehrkräfte "Sonderpädagogik: Pädagogik und Didaktik bei Beeinträchtigung im Lernen und in der emotionalen und sozialen Entwicklung" ist beendet. Dahinter verbirgt sich eine Kooperation zwischen dem Magistrat der Stadt Bremerhaven und der Universität Oldenburg, die bislang bundesweit bislang ist. Die Teilnehmer dieses Studiums erhalten am Mittwoch, 29. Januar, ihre Zeugnisse und Universitätszertifikate von Stadtrat Michael Frost überreicht. Lehrkräfte der Stadt Bremerhaven, die in einem zweijährigen Weiterbildungsstudium das Lehramt Sonderpädagogik: „Pädagogik und Didaktik bei Beeinträchtigung im Lernen und in der emotionalen und sozialen Entwicklung“ erwerben, haben sich damit für die Arbeit als Sonderpädagogin/Sonderpädagoge in der inklusiven Oberschule qualifiziert. Mit dieser Maßnahme hat der Magistrat der Stadt Bremerhaven auf Antrag der zuständigen Schulaufsicht darauf reagiert, dass Lehrkräfte mit dem Lehramt Sonderpädagogik bundesweit auf dem Arbeitsmarkt nicht in hinreichendem Umfang verfügbar sind. Da alle Bundesländer im Rahmen ihrer Schulentwicklung die Inklusion vorbringen, können die Länder über das vorhandene Angebot an Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen ihren Bedarf nicht decken und müssen nach eigenen Wegen suchen, um die nötige personelle Ausstattung für die
Inklusion zur Verfügung zu stellen. Bremerhaven hat in einer bundesweit bislang einzigartigen Kooperation mit der Universität Oldenburg ein berufsbegleitendes Weiterbildungsstudium für Lehrkräfte entwickelt und umgesetzt. Die erste von drei Studiengruppen hat das Studium jetzt abgeschlossen. Der Anlass der Überreichung der Zeugnisse und universitären Zertifikate soll gleichzeitig die Gelegenheit bieten, dass neben der Würdigung der Studierenden auch alle an der Maßnahme Beteiligten gemeinsam auf diesen ersten Durchgang des Weiterbildungsstudiums zurückschauen. Weitere Teilnehmer bei der Zeugnisübergabe werden unter anderem sein: Oberschulrat Jörg Tönißen und die Koordinatorin für die Maßnahme, Cornelia Bock (Scholl GyO) sowie Ralph Behrens (Leitung Schulamt).

0 Kommentare:

Kommentar posten