Diesen Blog durchsuchen

Freitag, 10. Januar 2014

Neues Angebot für Demenzerkrankte im Seniorentreffpunkt Altbürgerhaus

Der Seniorentreffpunkt Altbürgerhaus erweitert sein Angebot: Demenzerkrankte und deren Angehörige treffen sich ab Dienstag, 14.Januar, in der Zeit von 10 Uhr bis 13 Uhr zum gemeinsamen Frühstück. Dabei sollen auch die Erkrankten aktiv einbezogen werden: "Wie nutze ich meine Stärken und Ressourcen, was passiert mit mir? Wie bewältigen andere Erkrankte ihren Alltag?" Das Angebot wird professionell angeleitet und bei Interesse besteht auch die Möglichkeit zu einer individuellen Beratung. Wenige Restplätze sind noch vorhanden. Eine Demenzdiagnose ist kein Grund für einen sozialen Rückzug. Im Vordergrund des neuen Angebotes steht das gemeinsame Erleben. Gemeinsam mit anderen gemütlich frühstücken, danach je nach Bedarf eine Gruppenteilung in Angehörige und Erkrankte, aber auch gemeinsame Spaziergänge, Museumsbesuche und vieles mehr sind möglich. Der kommunale Seniorentreffpunkt Altbürgerhaus liegt zentral mitten im Leher Stadtpark und feiert in diesem Jahr bereits sein 50-jähriges Jubiläum. In drei Gruppenräumen und einem großen Saal werden für Menschen ab 55 Jahren eine große Vielzahl an Aktivitäten geboten. Neben dem regelmäßig wöchentlich stattfindenden Tanznachmittag mit Live-Musik am Freitag sowie diversen Gruppenangeboten werden die Räumlichkeiten auch gerne von externen Gruppen genutzt. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 0471/590-2596 bei der Treffpunktleiterin Frau Eilts.

0 Kommentare:

Kommentar posten