Diesen Blog durchsuchen

Montag, 6. Januar 2014

Kindertageseinrichtungen in Bremerhaven: Anmeldungen von Mitte bis Ende Januar möglich

Der Anmeldezeitrum für die Aufnahme in Kindertageseinrichtungen in Bremerhaven ist im Jahr 2014 vom 15. Januar bis zum 31. Januar. Eltern können ihre Kinder für den Besuch in einer Kindertagesstätte (Kita) mit dem dafür vorgesehenen Vordruck anmelden. Kinder ab drei Jahren haben einen Rechtsanspruch auf den halbtägigen (4,5 Stunden) Besuch eines Kindergartens. Wenn der alleinerziehende Elternteil erwerbstätig ist oder beide Elternteile einer Erwerbstätigkeit nachgehen, sich in einer Schul- oder beruflichen Ausbildung befinden bzw. an Maßnahmen zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt teilnehmen oder aus wichtigen familiären Gründen zeitlich verhindert sind, wird gegebenenfalls Teilzeit- oder Ganztagsbetreuung angeboten. Die Träger der Kindertagesstätten raten allen interessierten Eltern, ihre Kinder für den Sommer anzumelden. Eine solche Regelung ist aus pädagogischen und organisatorischen Gründen sinnvoll: Zu diesem Termin gibt es die meisten freien Plätze, viele Kindergruppen werden neu zusammengesetzt. Anmeldungen – in besonderen Fällen auch zu anderen Terminen – nehmen alle Kindertagesstätten der freien Träger und des Amtes für Jugend, Familie und Frauen entgegen. Das Amt für Jugend, Familie und Frauen macht darauf aufmerksam, dass für die Betreuung von Kindern unter drei Jahren in vielen Einrichtungen Angebote für Kinder ab acht Wochen oder 18 Monaten vorgehalten werden. Ebenso können bis zum 31. Januar Schulkinder, die auf eine Betreuung außerhalb des Schulbesuchs angewiesen sind, in den Einrichtungen mit Hortangeboten zum Sommer angemeldet werden Zusätzlich bieten die städtischen Kindertagesstätten den Eltern einen „Tag der offenen Tür“ am 15. Januar von 10 Uhr bis 17 Uhr an, um sich über das Angebot und die pädagogische Arbeit in den städtischen Einrichtungen informieren zu können. Die Kindertagesstätten der Stadt im Überblick: Kinderkrippe Auf der Eeke 55, Telefon 95846166. Batteriestraße 36, Telefon 52223; Brakhahnstraße 23, Telefon 78017; Braunstraße 5, Telefon 590-2665; Columbus-Center (Obere Bürger), Telefon 590-2772; Dresdener Straße (Justus-Lion-Weg 3), Telefon 49537; Frenssenstraße 49 in der Astrid-Lindgren-Schule, Telefon 95846154; Neuemoorweg (F.-Lassalle-Straße 68, Eingang: Neuemoorweg), Telefon 61130; Fröbelkindergarten (Weserstraße 262 c), Telefon 73640; Kleiner Blink 6 a, Telefon 590-2088; Julius-Brecht-Straße 18, Telefon 65742; Karl-Lübben-Straße 1, Telefon:590-2266; Mecklenburger Weg 107, Telefon 66014; Neidenburger Straße 3, Telefon 83505; Otto-Oellerich-Straße 20, Telefon 30947390; Robert-Blum-Straße 5, Telefon 26624; Spadener Straße 102, Telefon 590-3068; Stettiner Straße 22, Telefon 35231; Wurster Straße 97, Telefon 590-2502; Im Sommer 2014 wird in der Braunstraße eine Kinderkrippe eröffnet. Sie wird ein Betreuungsangebot für 40 Kinder im Alter von acht Wochen bis drei Jahren vorhalten. Anträge nimmt die benachbarte Kindertagesstätte Braunstraße entgegen.  
Bildquellunter cc2.0 von Scott & Elaine van der Chijs

0 Kommentare:

Kommentar posten