Diesen Blog durchsuchen

Mittwoch, 27. November 2013

Ausstellung in Lehe: Kunstprojekt zeigt Arbeiten von Künstlern und Kindern

In den vergangenen Wochen ist in der Goethestraße 45 viel gemalt und philosophiert worden. Um den Stadtteil mit einer weiteren Kunst und Kulturadresse zu beleben, hat die städtische Wohnungsgesellschaft Stäwog zwei leerstehende Wohnungen zur Verfügung gestellt. Angeregt wurde die Zwischennutzung von Norbert Friedrich (Stadtplanungsamt). Nun wird dort eine Ausstellung gezeigt. Die Lehrerin Anne Schmeckies hat mit den Müttern und Kindern des Vereins "Alles wird gut" e.V. die Präsentation vorbereitet. Ab Donnerstag, 5. Dezember, sind in der „Goethe45“ – so der Projektname - Werke von "Daydreamers Vision"/Artwork by Darnell Wiegers, die Malerei von Kindern des Vereins „Alles wird gut“ sowie Fotoarbeiten von Kristin Buchholz zu sehen. Kulturstadtrat Michael Frost wird die Ausstellung um 12 Uhr eröffnen. KLA-Schüler Darnell Wiegers hat die Malerei aus seiner Welt letztlich "Daydreamers Vision" genannt. Als Ausnahmetalent bekommt er in dieser ersten Ausstellung sehr viel Platz für seine Wahrnehmungen und Sichtweisen. So hat er sich auf der Frontseite der Einladungskarte als Kind und als Heranwachsender gemalt, der die rechte Hand aus der Kindheit mit in die beginnende Welt der Erwachsenen nimmt. Staunend betrachten sowohl das Kind als auch der Teenager Darnell das System der Stadt Bremerhaven. Die Hand aus der Kindheit steht sowohl für die Konditionierungen und geprägten Muster, als auch für den kindlichen Teil, der für immer in jedem Menschen schlummert. Die Fotografin Kristin Buchholz (Alles wird gut e.V.) hat während eines Malkurses großartige Fotos von den Kindern gemacht, die zusammen mit der individuellen Malerei der kleinen KursteilnehmerInnen zu sehen sein werden. Und so haben dann auch Terrance und Marlon (beide 8 Jahre) im Malkurs ganz eigene Kinderweisheiten formuliert: "Malen macht glücklich und irgendwie vollkommen.“ Öffnungszeiten : 5.12.2013 - 29.12.2013 Dienstag – Freitag: 16 Uhr bis 18 Uhr Samstag und Sonntag: 15 Uhr bis 18 Uhr Eintritt frei.

0 Kommentare:

Kommentar posten