Diesen Blog durchsuchen

Donnerstag, 20. Juni 2013

Lange Nacht der Kultur mit neuem Besucherrekord

Das Kulturamt der Stadt Bremerhaven bedankt sich herzlich bei allen Besucherinnen und Besuchern der "12. Langen Nacht der Kultur" für das große Interesse und die vielen Spenden. Kulturamtsleiterin Dr. Gisela Lehrke als Initiatorin und Organisatorin dieser Veranstaltung freut sich über Spenden in Höhe von insgesamt 3.934,38 Euro. Davon haben allein die Tänzerinnen der Tanzetage 1.797,83 Euro eingesammelt. Besondere Freude gilt auch der gesteigerten Zahl der Besucher: Mit einer Steigerung um mehr als 1.000 Personen konnten über 13.000 Gäste auf der besonderen Kulturnacht gezählt werden. In diesem Jahr besuchten allein 760 Besucher die Veranstaltungen in der „Theo“ und 852 Gäste erfreuten sich am Kulturprogramm des Historischen Museums. Die Volkshochschule platzte aus allen Nähten: Der Saal als auch das Foyer waren mit 400 Interessierten überfüllt. Zahlreiche Interessierte mussten sogar wieder gehen. Der Sinti-Verein beteiligte sich zum erstmals an der Langen Nacht und zählte rund 350 Besucher. Das Zelt der Stadtbibliothek erwies sich auch in diesem Jahr für alle Leseratten wieder als Magnet. Allein 954 Schnäppchenjäger kauften Bücher zum Kilopreis. Ein solch positiver Rückblick lässt die Kulturschaffenden motiviert die Vorbereitungen fürs nächste Jahr aufnehmen und alle Kulturbegeisterten in und um Bremerhaven können sich bereits auf die 13. Lange Nacht der Kultur freuen. Sie wird am 14. Juni 2014 stattfinden.

0 Kommentare:

Kommentar posten