Diesen Blog durchsuchen

Montag, 22. April 2013

Bundeswettbewerb "Wohneigentum - heute für morgen": Siedlergemeinschaft "Am Bürgerpark" macht mit

Am Dienstag, 23. April, wird es ernst für die Siedlergemeinschaft "Am Bürgerpark". Dann besichtigt die Jury des Bundeswettbewerbs "Wohneigentum - heute für morgen" die Häuser und Gärten der Siedlung. Zum 25. Mal lobt der Verband Wohneigentum den Wettbewerb aus, finanziell gefördert vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Schirmherr ist Bundesbauminister Dr. Peter Ramsauer. Nur knapp zwei Stunden Zeit bleiben der Siedlungsgemeinschaft, um die Mitglieder der Jury von den Vorzügen ihres Wohngebiets zu überzeugen. Ziel des Wettbewerbs ist es, Hauseigentümer in ganz Deutschland zur Verbesserung ihres Eigenheims und des Wohnumfelds zu ermutigen – für sich selbst und nachfolgende Generationen. Der Bundeswettbewerb spricht mit den Themen energieeffizientes Bauen und Sanieren, altersgerechter Umbau sowie bürgerschaftliches Engagement zentrale gesellschaftliche Herausforderungen an. Ausgezeichnet werden Eigenheim-Gemeinschaften mit praxistauglichen Lösungsansätzen. Die Siegerehrung des Wettbewerbs ist am 28. Juni in Berlin. Ausrichter ist der Verband Wohneigentum e. V., Oberer Lindweg 2, 53129 Bonn, Tel. 0228/6 04 68.

0 Kommentare:

Kommentar posten