Diesen Blog durchsuchen

Donnerstag, 7. März 2013

Die Seestadt Bremerhaven räumt auf: Aktion "KLAR SCHIFF" startet am 15. März

Damit die diesjährige Aufräumaktion KLAR SCHIFF zu einem Erfolg wird, braucht es neben dem Engagement der Schulen, die sich bisher mit 47 Klassen angemeldet haben, vor allem eine intensive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. Es braucht aber natürlich auch die richtige Ausstattung, um in den jeweiligen Wohnquartieren für saubere Verhältnisse zu sorgen. Zu diesem Zweck haben die Entsorgungsbetriebe Bremerhaven dafür gesorgt, dass Arbeitshandschuhe und Müllsäcke in ausreichender Anzahl zur Verfügung stehen. Die mit Aktionsplakaten deutlich gekennzeichneten Ausgabestellen sind am Freitag, 15.03.2013, in der Zeit von 10 - 12 Uhr und von 15 - 16 Uhr geöffnet. Ansprechpartner sind die Hausmeister der Schulen, Mitarbeiter der Entsorgungsbetriebe bzw. des Gartenbauamtes: - Friedrich-Ebert-Schule, Mecklenburger Weg 174 - Heinrich-Heine-Schule, Hans-Böckler-Str. 30 - Deponie Grauer Wall, Grauer Wall - vor dem Gesundheitsamt, Wurster Straße 49 - Schule Am Leher Markt, Brookstraße 7 - Schule am Ernst-Reuter-Platz, Hafenstraße 122 - Schulzentrum Geschwister Scholl, Walter-Kolb-Weg 2 - Ecke Bogen-/Bgm.-Schmidt-Str. - Goetheschule, Deichstraße 39 - Wilhelm-Raabe-Schule, Friedrich-Ebert-Str. 10 - Berufliche Schule für Technik, Georg-Büchner-Str. 7 - Allmersschule, Allmersstraße 2 - Fritz- Reuter-Schule, Braunstraße 5 - Surheider Schule, Isarstraße 58 - gegenüber Sportanlage Wulsdorf, Heinrich-Kappelmann-Str. 4 Weitere Informationen gibt es im Internet unter externer Link: www.klar-schiff.bremerhaven.de oder unter Telefon 0471 / 98 00 333.

0 Kommentare:

Kommentar posten