Diesen Blog durchsuchen

Samstag, 11. August 2012

Neuigkeiten zumVerkehrsunfall vom 28.6.12 auf der Stresemanstr.

Nach Untersuchungen des Unfallwagens hält es der Gutachter für nahezu ausgeschlossen,das der 23jährige,der den Unfall überlebt hat,wirklich auf der Rücksitzbank des Peugeot Zweitürers saß.Die Staatsanwaltschaft hat Grund zur Annahme,das er es war,der das Auto fuhr.(wir berichteten schon)Zum einen,weil der Fahrersitz nach dem Unfall nicht mehr verstellbar war ,der Mann hätte die Rücksitzbank auf diesem Wegalso kaum verlassen können.Zum anderen weil die Verletzungen nicht zu den Unfallschäden des Autos passen.Das Heck sowieTeile des Innenraums waren komplett eingedrückt worden.Die Experten vermuten das eine Person auf der Rückbank den Unfall kaum überlebt hätte..Der 23jährige hatte angeben das eine Disco Zufallsbekanntschaft den Wagen gesteuert hatte und geflüchtet sei.(wir berichten am.10.7.12 siehe Bericht

 

0 Kommentare:

Kommentar posten