Diesen Blog durchsuchen

Samstag, 4. August 2012

Bremerhaven Marathon am Sonntag 5.8.12

Die Lauf - Veranstaltungen finden in der Innenstadt ab 09.30 Uhr statt, um 10 Uhr starten die längeren Läufe, die dann über die Ludwigstraße, Friedrich-Ebert-Straße, den Bereich Bürgerpark wieder zurück über das Kapitänsviertel in die Innenstadt gehen. Die Marathonläufer werden viermal die Strecke laufen, um 15.30 Uhr müssen sie aber am Ziel in der Innenstadt sein, weil dann die Strecke wieder freigegeben wird.

Die Fahrzeuge auf der Laufstrecke müssen aufgrund der ab Dienstag aufgestellten Beschilderung bis zum Samstag, 4. August 2012, 22.00 Uhr, von der Strecke entfernt werden. Sie dürfen ansonsten bis zur Freigabe der Strecke am Sonntagnachmittag nicht mehr bewegt werden! Fahrzeugführer, die ihr Fahrzeug nicht entfernen, riskieren ein Verwarnungsgeld, ggf. sogar das Abschleppen ihres Fahrzeugs!

Bewohner der Straßen, über die die Laufstrecke führt, dürfen nicht selbstständig von ihren Grundstücken auf die Laufstrecke fahren. Daher sollten sie ihre Fahrzeuge zeitgerecht auf Straßen, die von der Sperrung nicht betroffen sind, abstellen. Verkehrsteilnehmer, die unerwartet und aus dringenden Gründen ihre Fahrzeug nutzen müssen, wenden sich bitte an die Polizei unter der Telefonnummer 0471 953 3144 – wenn es die Einsatzlage zulässt, werden die Verkehrsteilnehmer in einen frei befahrbaren Bereich begleitet. Es muss damit gerechnet werden, dass dies nicht möglich ist.
       
Daher: Rechtzeitig das Fahrzeug in einem befahrbaren Bereich parken!

Strecke des Marathons / des Halbmarathons  Start 10.00 Uhr, Zielschluss 15.30 Uhr
Start an der Großen Kirche – Bürgermeister-Smidt-Str. – Theodor-Heuss-Platz – Fährstr. – Ludwigstraße – Friedrich-Ebert-Straße – Rheinstraße – Mozartstraße – Adolf-Hoff-Weg – Johann-Wichels-Weg – In den Nedderwiesen – Adolf-Hoff-Weg – Mozartstraße – Rheinstraße – Friedrich-Ebert-Straße – Ludwigstraße – Alte Geestebrücke – Deichstraße – Keilstraße – Geestewanderweg in Richtung Kapitänsviertel – Wende vor der MOS - Schwarzer Weg im Bereich der Kleingärten – Überquerung Geestheller Damm – Folkert-Potrykus-Straße – Uferstraße - Keilstraße – Bürgermeister-Smidt-Straße (Fußgängerzone) – Ziel Große Kirche.
Die Polizei richtet an mehreren Stellen an der Laufstrecke Durchlassstellen ein, allerdings ist dort gerade bis gegen 12.00 Uhr mit längeren Wartezeiten zu rechnen. Für den auf der Elbestraße fließenden Verkehr ist das Passieren der Kreuzung Elbestraße / Ludwigstraße / Friedrich-Ebert-Straße in Nordsüd- oder Südnord – Richtungng möglich!
Unter anderem bestehen folgende Ein- und Ausfahrmöglichkeiten in / aus bestimmte(n) Bereiche(n):

-  Aus dem Bereich der Bürgerparksiedlung kann über die Wiesenstraße   herausgefahren werden
-  Aus dem Bereich des Musikerviertels kann über die Elbestraße herausgefahren werden
-  Aus der Claußenstraße kann über die Schönianstraße herausgefahren werden (Polizeibeamte vor Ort ansprechen, mit Wartezeit ist besonders zwischen 10 und 12 Uhr zu rechnen!)
-  Aus dem Bereich der Frühlingsstraße kann über die Mozartstraße auf die Rheinstraße gefahren werden (Polizeibeamte vor Ort ansprechen, mit längerer Wartezeit ist besonders zwischen 10 und 12 Uhr zu rechnen!)
-  Die Straße An der Karlsburg kann über die Geestebrücke und die Borriesstraße verlassen werden. Die Fahrzeugführer werden von den Polizeibeamten angewiesen, langsam und auf dem direkten Weg von der Laufstrecke zu fahren! (Polizeibeamte vor Ort ansprechen, besonders zwischen 11 und 12 Uhr ist mit Wartezeit zu rechnen)
-  Von den Parkplätzen im Bereich der Prager Straße kann über die Mühlenstraße und Grazer Straße in die Lloydstraße gefahren werden (Polizeibeamte vor Ort ansprechen, mit Wartezeiten ist zu rechnen!)
-  Aus dem Bereich des Kapitänsviertel kann in die Hafenstraße gefahren werden (mit Wartezeit ist zu rechnen)

Die Strecke wird nach dem Durchlauf des letzten Läufers freigegeben, allerdings bleibt die Alte Geestebrücke in beiden Richtungen gesperrt, weil an ihr anschließend Bauarbeiten durchgeführt werden.

0 Kommentare:

Kommentar posten