Diesen Blog durchsuchen

Mittwoch, 25. Juli 2012

GHB hat neuen Betriebsrat

Der Gesamthafenbetriebsverein in Bremerhaven hat einen neuen Betriebsratsvorsitzenden.Neuer Betriebsratschef ist Uwe Schmidt. Sein Stellvertreter heißt Kay Rösner.  Der bisherige, umstrittene Betriebsratsvorsitzende Peter Frohn wurde nach 17 Jahren abgelöst.

Schmidt und Rösner gehören zur Gruppe "Kollegen für Kollegen", die sich im Betriebsrat acht Sitze gesichert hat. Zwei Sitze gingen an die neue Hafengewerkschaft Contterm, fünf Stimmen an die Gewerkschaft Verdi.

Ruf der GHB-Arbeiter soll verbessert werden

Es komme jetzt darauf an, so Schmidt, dass die rund 1.300 GHB-Mitarbeiter im Hafen als qualifizierte Fachkräfte geschätzt und mit anderen Arbeitern gleichgestellt werden. Das sei beim Container- und Autoumschlag zu wenig der Fall.
Der ehemalige Betriebsratschef Frohn kandidierte nicht mehr als Vorsitzender und er ist nun einfaches Betriebsratsmitglied. Frohn war seit der Wirtschaftskrise 2009 immer wieder in die Kritik von Hafenarbeitern geraten. Sie hatten ihm vorgeworfen, vor allem eigene Interessen zu verfolgen. In der Wirtschaftskrise hatte der GHB mehr als 1.000 Mitarbeiter entlassen.

0 Kommentare:

Kommentar posten