Diesen Blog durchsuchen

Sonntag, 29. Juli 2012

Arbeitsmaschine landet im Graben

Von einem Wirtschaftsweg abgekommen ist ein Arbeiter am Nachmittag des 28.07.2012 zwischenSpadener Straße und Thebushelmde. Aus noch unbekannter Ursache kam der 35-Jährige mit seinem schweren Gerät von der schmalen Fahrbahn ab und fuhr in einen breiten Graben, der randvoll mit Wasser gefüllt war. Der 12 t schwere Teleskopstapler rutsche auf die Seite und es lief eine größere Menge Dieselkraftstoff aus dem Tank. Die Feuerwehr erschien schnell mit Spezialkräften und nahm eine sogenannte ‚Eindeichung‘ der Schadensstelle vor. Kraftstoff wurde an der Wasseroberfläche gebunden. Mit einem, zur Hilfe gerufenen, Kran wurde die Arbeitsmaschine aus dem Graben geborgen. Die Fahrbahn und der anliegende Grünstreifen wurde durch den Unfall schwer verunreinigt –bzw. beschädigt.



Ende des Inhalts

0 Kommentare:

Kommentar posten