Diesen Blog durchsuchen

Dienstag, 19. Juli 2016

Der Fantasie Flügel verleihen und aus dem Stegreif erzählen - Erzählworkshop in der Theo

Die Fabulierkunst und Fantasie anregen, spontan Geschichten erzählen - das ist das Ziel des Erzählworkshops in der "Theo" vom Freitag, 12. August bis zum Sonntag, 14. August. Dozentin ist die freiberufliche Schauspielerin und Regisseurin Susanne Tiggemann. Mit Hilfe spielerischer Improvisationen und Assoziationen werden dabei Bilder und Vorstellungen zu Worten und schon entstehen eigene, kleine Geschichten.
Der große Vorteil bei Stegreifgeschichten liegt in der aktiven Einbindung des Publikums. Es entstehen Geschichten nach Wunsch. Um aus dem Stegreif erzählen zu können, sollten die ErzählerInnen in einer wachen, entspannten und neugierigen Stimmung sein. Gegenstände, Bilder und Erinnerungen dienen als Inspiration, um die  Fantasie der TeilnehmerInnen zu beflügeln und die Fabulierkunst zu wecken.
Inhaltlich werden folgende Schwerpunkte Themen sein:
  • Spielerische Assoziations- und Fabulierübungen
  • Vertrauen in die eigenen Ideen und Impulse
  • Übungen zum bildhaften Erzählen
  • Was macht eine Geschichte lebendig und spannend?
  • Das Publikum als Verbündeter
Die Ergebnisse der Veranstaltung sollen im Rahmen des Leher Kultursommers bei der „Leher Laubenlesung“ am 19. August präsentiert werden. Die Teilnahmegebühr für den Workshop beträgt 30 Euro (ermäßigt 20 Euro). Anmeldungen sind bis zum
24. Juli möglich im Kulturbüro Bremerhaven, Lutherstraße 7 (Theo), 2. Stock oder per Mail unter hertrampf at kulturbuero-bremerhaven.de. Telefonische Anmeldungen werden unter der Nummer  0162/7890125 entgegengenommen. Informationen zur Dozentin gibt es im Internet unter externer Link:  www.touche-erzaehl-theater.de
.Ist Ihre persönliche SCHUFA negativ ?
Hier gibt es Hilfe...

0 Kommentare:

Kommentar posten