Diesen Blog durchsuchen

Samstag, 3. Oktober 2015

Tag der Offenen Tür in der Jugendmusikschule Bremerhaven


Die Jugendmusikschule Bremerhaven, Grazer Str. 61, bietet für alle Interessierten am Samstag, 10. Oktober, von 14 Uhr bis 17 Uhr ein buntes Programm an.

„Kinder spielen für Kinder“ heißt es auf der Hauptbühne in Raum 10 der Jugendmusikschule. Junge KünstlerInnen stellen sich mit ihren Instrumenten vor. Die Fachlehrer stehen bereit, um offene Fragen zum Thema Musikunterricht und Instrumentenwahl zu beantworten, zudem wird ein offener Unterricht angeboten. Ab 15.45 Uhr wird das Blasorchester der Jugendmusikschule für musikalische Unterhaltung sorgen. Die BesucherInnen können sich über ihr Wunschinstrument informieren und für Unentschlossene gibt es die Möglichkeit alle Instrumente auszuprobieren.
Ihr 60–jähriges Bestehen feiert die Jugendmusikschule im nächsten Jahr unter anderem mit einem großen Mozartprojekt „Mach ma Mozart - Die Flöte und der Punk“. Wer singend und spielend daran teilnehmen möchte, ist herzlich eingeladen sich am Tag der offenen Tür bei Renate Priebe über dieses Projekt zu informieren und anzumelden.
Bei Kaffee und Kuchen gibt es die Möglichkeit in aller Ruhe die Jugendmusikschule näher kennen zu lernen und sich gezielt beraten zu lassen. Wer verhindert sein sollte, hat die Möglichkeit nähere Informationen über die Geschäftsstelle der Jugendmusikschule zu bekommen. Diese ist wochentags in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 0471-590 2337 zu erreichen.
Die Jugendmusikschule Bremerhaven ist Mitglied im Verband deutscher Musikschulen und in der Region mit über 800 SchülerInnen der größte Anbieter musikalischer Bildung. Neben dem Instrumentalunterricht gibt es eine Reihe interessanter Ensemble - und Ergänzungsfächer, die von den SchülerInnen der Schule kostenlos besucht werden können. Der Anmeldeschluss für Neueinsteiger für das Jahr 2016 ist der 31. Oktober 2015.

0 Kommentare:

Kommentar posten