Diesen Blog durchsuchen

Montag, 8. Juni 2015

Klimastadtbüro: Plastikmüll im Meer -Meeresbiologin hält Vortrag


Die Meeresbiologin Dr. Susanne Gatti (Alfred-Wegener-Institut) gibt am Freitag, 12. Juni, einen Überblick über die Auswirkungen von Plastik im Meer und stellt auch einen Lösungsvorschlag vor. Plastik im Meer - ein Thema, das viele Menschen bewegt. Aber woher kommt das Plastik und sind die oft genannten Plastiktüten beim Einkauf wirklich das größte Problem? Auch die Frage nach den Auswirkungen des Plastiks im Meer wird im Vortrag beleuchtet.
Da die Probleme mit dem Plastik im Meer inzwischen bekannt sind, stellt sich die Frage: „Was kann ich tun? – Was kann jeder Einzelne tun, um zu einer Milderung oder Lösung des Problems beizutragen“. Einen einfachen und bequemen Weg gibt es dabei offenbar nicht. Ein radikaler Lösungsvorschlag und seine Konsequenzen werden im Vortrag vorgestellt. Die Veranstaltung, die um 16 Uhr im Klimastadtbüro in der Fußgängerzone, „Bürger“ 100 stattfindet, wird vom Klimastadtbüro in Kooperation mit dem Senioren-Schutz-Bund „Graue Panther“ Bremerhaven e.V. durchgeführt.

0 Kommentare:

Kommentar posten