Diesen Blog durchsuchen

Dienstag, 3. März 2015

Bildungspreis für Schule am Leher Markt


Bürgermeister a.D. Henning Scherf, Elisabeth Franke (Stiftungsgründerin), Senatorin Eva Quante-Brandt und Dagmar Scherzer (Lehrerin) mit SchülerInnen der Schule Am Leher Markt /bremerhaven.de
In Anwesenheit der Senatorin für Bildung, Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, hat die Stiftung "Gib Bildung eine Chance" zum fünften Mal ihren mit 3.000 Euro dotierten Stiftungspreis für das "Bremer Schulprojekt des Jahres" verliehen. Unter den Preisträgern ist auch die Bremerhavener Schule am Leher Markt.

Preiswürdig waren solche Konzepte, die nachhaltig das ganzheitliche Lernen fördern, Kinder und Jugendliche für Bildung begeistern, dabei den ganzen Menschen in den Mittelpunkt stellen und seine Individualität und Kreativität fördern. Die Preise wurden an die Schule Am Leher Markt (Bremerhaven) für das Konzept „Generationen lernen voneinander!“ und an die Schule am Pürschweg (Bremen) für das Konzept „Spielend sprechen – sprechend spielen“ vergeben und durch den Schirmherrn Altbürgermeister Dr. Henning Scherf überreicht. An der Feier im Haus Schütting der Handelskammer Bremen nahmen neben dem Vorstand der Stiftung auch Vertreterinnen und Vertreter der Deputation für Bildung teil.

0 Kommentare:

Kommentar posten