Diesen Blog durchsuchen

Donnerstag, 12. Februar 2015

Schwyzer Dütsch, Saarländisch und Senegal - Kabarettabend mit Ibrahim Ndiaye in der Stadtbibliothek


Der im Senegal  geborene Germanist und Allround-Künstler Ibrahim „Ibou“ Ndiaye ist ein wahrer Entertainer. Wortgewandt und schlagfertig spielt  er gekonnt mit der deutschen Sprache, mit dem saarländischen Dialekt und dem „Schwyzer Dütsch“. In diesem „dreieckigen“ Programm gibt er heitere Einblicke sowohl in europäische als auch in afrikanische Alltagsrealitäten. Humorvoll und in der afrikanischen Tradition  des Geschichtenerzählers nimmt er den Zuschauer mit in die bunte Multikulti-Welt.

Die Veranstaltung am Montag, 23. Februar, um 19.30 Uhr wird durch den Bremerhavener Kulturtopf gefördert; in Kooperation mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis im Land Bremen.

Karten sind ab sofort im Vorverkauf in der Stadtbibliothek Bremerhaven erhältlich oder werden telefonisch unter 0471/590-2555 reserviert.

Eintritt: 6 Euro

0 Kommentare:

Kommentar posten