Diesen Blog durchsuchen

Freitag, 4. April 2014

Freiwilligenagentur sucht Hilfe für Kinder bei Internetrecherche

Leseförderung und Internetnutzung - passt das zusammen? Kinder unterschiedlicher Altersgruppen nutzen immer häufiger das Internet. Auch in sozialen Medien gehört Lesen zum Alltag. Dort setzt das Projekt "Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien" des Deutschen Bibliotheksverbands e.V. in Kooperation mit der Stiftung Digitale Chance an. Die Idee des Projektes ist es, die Freude am Lesen zu wecken und die Möglichkeiten der digitalen Medien dafür zu nutzen, das Leseerlebnis zu erweitern, zu teilen und selbst kreativ zu werden. Das Interesse der Kinder und Jugendlichen an den digitalen Medien hilft dabei, ihnen einen Zugang zum Lesen zu verschaffen. Mit dem Angebot „KLICK IT! VOM BUCH INS NETZ“ sollen Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren passend zu den von ihnen gelesenen Geschichten und deren Heldinnen und Helden unter Anleitung das Netz entdecken und spannende Kinder- und Jugendwebseiten kennen lernen. Für dieses Projekt sucht die Freiwilligenagentur Bremerhaven noch Freiwillige, die die Kinder bei der Internetrecherche unterstützen. Interessenten können sich von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9 bis 12 Uhr bei Birgitta Fischer von der Freiwilligenagentur unter der Telefonnummer 0471/309466-0 melden oder eine Mail senden an freiwilligenagentur at magistrat.bremerhaven.de.

0 Kommentare:

Kommentar posten