Diesen Blog durchsuchen

Dienstag, 2. April 2013

"Mit Farbe gegen Vandalismus" - Berufsschüler stellen ihr Projekt vor

Schmierereien an den Wänden, Zerstörungen des Mobiliars - diesen täglichen Erscheinungen sind Absolventen der Malerklasse an der Beruflichen Schule für Dienstleistung, Gewerbe und Gestaltung (BS DGG) entgegentreten. Sie haben zwei Klassenräume komplett renoviert und konnten so nicht nur belegen, was sie im Rahmen ihrer Ausbildung schon gelernt haben. Zusätzlich konnte das Lernumfeld deutlich angenehmer und nach den Wünschen der Azubis gestaltet werden. Finanziert wurden die benötigten Materialien für das Projekt mit 1.000 Euro von der swb-Bildungsinitiative. Das Projekt hat den zwölf Auszubildenden sehr viel Spaß gemacht. Der Praxisbezug hat viel Selbstvertrauen in das Können gebracht und den Klassenverband gestärkt. Schwächere Auszubildende von den besseren mitgenommen und tatkräftig unterstützt. Die angehenden Maler haben im Rahmen ihres handlungsorientierten Unterrichts einen Klassenraum komplett renoviert und einen zweiten farblich umgestaltet. Dazu haben sie alle Schäden zunächst dokumentiert, anschließend repariert und die Wände neu gestrichen.

0 Kommentare:

Kommentar posten