Diesen Blog durchsuchen

Freitag, 22. Februar 2013

Kanal- und Straßenbau in der Blumenstraße erreicht Spadener Straße

Nach der Frostperiode kehren die Straßen- und Kanalbauer in die Blumenstraße zurück. Seit einigen Tagen werkeln die Arbeiter bereits in dem zweiten Teilstück, doch ab Anfang nächster Woche wird auch der letzte Abschnitt bis zur Spadener Straße gesperrt. Der Grund ist ein Baum am Bahndamm, der noch vor der Vegetationsperiode den künftigen Weg zur Spadener Straße freimachen muss. Danach folgt die Fräse für den Aufbruch der Fahrbahndecke. „Ab Donnerstag ist dann bis Ende Juni eine Durchfahrt von der Spadener Straße zur nördlichen Einfahrt Im Engenmoor nicht mehr möglich. Die Anwohner erreichen ihre Häuser in dieser Zeit von der Eisenbahnstraße aus“, erklärt Enno Wagener, Leiter des Amtes für Straßen- und Brückenbau, den geplanten Ablauf. Eine Zufahrt zum „Bahnhof Lehe“ ist während dieser Zeit auch nur über Stresemannstraße/Eisenbahnstraß

0 Kommentare:

Kommentar posten