Diesen Blog durchsuchen

Sonntag, 9. September 2012

Mann springt auf die Autobahn

 Am Sonntagmorgen, gegen 07:00 Uhr, meldeten Verkehrsteilnehmer eine Person auf der Fahrbahn der Bundesautobahn 27. Ein 22 jähriger Bremerhavener konnte schließlich in Höhe der Anschlussstelle Bremerhaven Zentrum, Fahrtrichtung Bremen, festgestellt werden. Die Person war stark alkoholisiert und agierte äußerst aggressiv. Beim Versuch den Mann in den Funkstreifenwagen zu setzen, wehrte sich er sich und riss sich los. Anschließend lief die Person gezielt auf fahrende Fahrzeuge auf der Autobahn zu. Mindestens zwei Fahrer mussten ihre Fahrzeuge bis zum Stillstand abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Junge Mann musste von der Polizei überwältigt werden, leistete dabei jedoch heftigen Widerstand. Dem Bremerhavener wurde eine Blutprobe entnommen und er musste in einer Gewahrsamszelle ausnüchtern.Die gefährdeten Fahrzeugführer werden gebeten, sich als Zeugen zur Verfügung zu stellen und sich mit dem Polizeikommissariat in Langen unter der Telefonnummer 04743-9280 in Verbindung zu setzen.

0 Kommentare:

Kommentar posten