Diesen Blog durchsuchen

Freitag, 30. September 2016

Gefahrenstellen im Brückenbereich der Straße Im Gandersefeld werden beseitigt


Seit Mitte des Jahres bewegen sich die Verkehrsteilnehmer räumlich getrennt voneinander auf der Verbindungsstraße zwischen dem Ortsteil Speckenbüttel und der Stadt Langen. Eine reine Vorsichtsmaßnahme zugunsten der Radfahrer, denn der Straßenzustand hatte sich im Bereich der Unterführungen über den letzten Winter dermaßen verschlechtert, dass das Risiko dort zu verunfallen stark gestiegen ist.

Bevor nun der nächste Winter weitere Schäden an der Straße verursacht, beginnt das Amt für Straßen- und Brückenbau Anfang Oktober mit der Sanierung der Verkehrsflächen unter den Eisenbahnbrücken. Aus Kostengründen werden diese Arbeiten mit eigenem Personal ausgeführt.
Begonnen wird auf der Fahrbahnseite aus Richtung Langen nach Speckenbüttel. Sobald die Bordanlage und der Gehweg begradigt sind, wird die Fahrbahnoberfläche gefräst und abschließend mit einer durchgehenden Asphaltschicht ausgestattet. Im Anschluss daran wird die andere Straßenseite aufgearbeitet. Während der Straßenbauarbeiten rollt der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbei. Aus Sicherheitsgründen müssen die Radfahrer absteigen und den Baustellenbereich zu Fuß passieren. Bis Ende November sollen die Arbeiten fertiggestellt sein.
Weitere Bild- und Textinformationen über unsere Baustellen im Stadtgebiet finden Sie in ausführlicher Form auf dem Stadtportal www.bremerhaven.de/baustellen.
.Ist Ihre persönliche SCHUFA negativ ?
Hier gibt es Hilfe...

0 Kommentare:

Kommentar posten