Diesen Blog durchsuchen

Mittwoch, 30. September 2015

Film ab: "Der kleine Nick macht Ferien" im Kinderkino des Dienstleistungszentrums Grünhöfe


Der kleine Nick macht Ferien; Foto: bremerhaven.de
Mit einem französischen Film aus dem Jahr 2014 läuft wieder die Filmmaschine im Kinderkino an. Die Termine sind am Donnerstag, 15. Oktober, um 15 Uhr im Kulturladen Wulsdorf und am Freitag, 16. Oktober, um 16 Uhr im Dienstleistungszentrum Grünhöfe (DLZ).
Endlich Ferien! Der kleine Nick, seine Eltern und die Oma fahren ans Meer. Am Strand findet Nick sofort neue Freunde: Ben, der gar nicht Urlaub macht, sondern dort lebt, und Früchtchen, der den ganzen Tag über isst – sogar Fisch! Rohen Fisch! Außerdem lernt Nick Isabelle kennen, ein kleines Mädchen, das ihm bewundernd überall hin folgt. Die Erwachsenen finden es süß, aber Nick bekommt es mit der Angst zu tun. Zum Glück stehen ihm seine Freunde zur Seite und mischen die Szene gehörig auf.
Nach „Der kleine Nick“, der 2009 in Frankreich der erfolgreichste Film des Jahres und Anwärter auf den Europäischen Filmpreis war, kommt mit „Der kleine Nick macht Ferien“ die zweite Realverfilmung des Kinderbuch-Bestsellers. Ebenso wie seinem Vorgänger gelingt es der sympathischen Geschichte um Kinder, Sonne, Strand und Ferien, den Humor und nostalgischen Lausbuben-Charme der Bücher zu wahren.
Veranstalter: Kinder-und Jugendtreff im DLZ Grünhöfe, Kulturbüro Bremerhaven in Kooperation mit Kommunales Kino Bremerhaven e.V.
Eintrittspreis: Zwei Euro inklusive Freigetränk.
Weitere Auskünfte erteilt das Kulturbüro Bremerhaven unter der Rufnummer 0471/3087-865.

0 Kommentare:

Kommentar posten