Diesen Blog durchsuchen

Samstag, 27. Juni 2015

Radio Weser.TV übergibt sein Sendearchiv an das Stadtarchiv Bremerhaven


Stadtarchivarin Dr. Julia Kahleyß und Uwe Parpart bei der Übergabe des Video-Materials; Foto: Sabine Hartmann
Radio Weser.TV gibt sein umfangreiches Sendearchiv an das Stadtarchiv Bremerhaven ab. Zahlreiche Sendungen von Bremerhavenern über städtische Highlights aus Sport, Kultur und Politik wurden seit der Gründung des Offenen Kanals 1993 aufgezeichnet und gesammelt. Das 30 Kartons füllende Material reicht bis ins Jahr 2005 zurück.
„Wir verbinden damit den Wunsch, dieses wertvolle Material für die Nachwelt zu erhalten und der stadtgeschichtlichen Forschung zur Verfügung zu stellen. In einer Zeit der fortschreitenden Digitalisierung ist es wichtig, Videomaterial langfristig zu sichern“, so der Beauftragte für Bürgerrundfunk im Land Bremen, Uwe Parpart.

Dr. Julia Kahleyß, Leiterin des Stadtarchivs Bremerhaven, freut sich über den Neuzugang. „In den Sendungen spiegelt sich die Entwicklung Bremerhavens unzensiert und direkt wider. Ein solcher filmischer Zugang zur Stadtgeschichte aus dem Blickwinkel von Bremerhavenern ist einzigartig und auf jeden Fall archivwürdig.“

0 Kommentare:

Kommentar posten